Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Serie von Sexualstraftaten in Dresden und Umgebung – weitere Anklage gegen Beschuldigten
Dresden Polizeiticker Serie von Sexualstraftaten in Dresden und Umgebung – weitere Anklage gegen Beschuldigten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:52 08.04.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat am Montag gegen einen 38-jährigen Deutschen während der laufenden Hauptverhandlung eine weitere Anklage wegen sexueller Nötigung und versuchter Vergewaltigung erhoben.

Der Beschuldigte soll im Juni 2018 auf einem Waldweg in Bad Gottleuba eine jugendliche zu Boden gerissen und sexuell genötigt haben. Die jugendliche hatte sich heftig gewehrt und konnte sich befreien, so dass sie der beabsichtigten Vergewaltigung durch den Mann entging.

Anzeige

Die Staatsanwaltschaft Dresden hatte bereits im November 2019 und Januar 2020 Anklagen gegen den Beschuldigten erhoben, unter anderem wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Inzwischen konnte durch weitere Spurenauswertung von Staatsanwaltschaft und Polizei auch die Tat in Goltleuba dem 38-Jährigen zugeordnet werden. Zu den Tatvorwürfen äußerte der Deutsche sich bislang nicht. Er befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft. Die derzeit laufende Hauptverhandlung wird fortgeführt.

Von kcu

Anzeige