Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Seniorin um mehr als 10.000 Euro betrogen
Dresden Polizeiticker Seniorin um mehr als 10.000 Euro betrogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 14.03.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Dreiste Betrüger haben im Verlauf der vergangenen Woche eine Rentnerin aus Kleinzschachwitz um ihre Ersparnisse gebracht. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Demnach hatte ein unbekannter Mann der 77-Jährigen am Telefon mitgeteilt, dass sie bei einem Gewinnspiel eine höhere Summe gewonnen hätte. Um das Geld zu erhalten, sollte die Frau zunächst eine Gebühr von 250 Euro bezahlen.

Als die 77-Jährige dies getan hatte, wurde ihr ein höherer Gewinn versprochen. Dieser würde allerdings auch eine höhere Gebühr voraussetzen. Im Laufe der nächsten Tage erhielt die Frau immer weitere derartige Anrufe und bezahlte. Letztlich informierte die Seniorin die Polizei. Insgesamt hatte sie mehr als 10.000 Euro in Form von Überweisungen und Paysafe- oder ähnlichen Karten bezahlt.

Von cg