Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Sechs Autos übers Wochenende in Dresden aufgebrochen
Dresden Polizeiticker Sechs Autos übers Wochenende in Dresden aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 18.06.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Am Wochenende sind Unbekannte in sechs Autos in Dresden eingebrochen. So stahlen am Sonntagabend die Täter aus einem an der Ermischstraße abgestellten VW Lupo Kleidung im Wert von 150 Euro. zuvor hatten sie die Scheibe der Beifahrertür eingeworfen.

Die übrigen Taten konzentrieren sich alle auf die rechtselbische Seite der Stadt. So stahlen die Täter in der Nacht zu Sonntag aus einem an der Lommatzscher Straße abgestellten Mercedes Sprinter diverses Werkzeug. Insgesamt richtete sie dort rund 5500 Euro Schaden an.

Anzeige

In der gleichen Nacht schlugen Unbekannte die Fahrertür eines VW Eos in einer Tiefgaragen an der Friedewalder Straße in Pieschen ein. Sie stahlen aus dem Auto einen Laptop und medizinische Geräte im Gesamtwert von rund 10 000 Euro. Am Auto entstanden dazu rund 1000 Euro Schaden.

An einem an der Großen Meißner Straße parkenden Mini Cooper schlugen Autoeinbrecher in der gleichen Nacht das Fenster der Beifahrertür ein. Sie stahlen aus dem Auto drei Laptops, zwei Smartphones, eine Armbanduhr und acht Stangen Zigaretten. Der Gesamtschaden beträgt rund 4000 Euro.

Zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen müssen die Täter auf der Radeberger Straße zugeschlagen haben. Sie brachen die Beifahrertür eines dort parkenden Opel Astras auf und stahlen Kleidung im Wert von rund 150 Euro. Am Auto entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

1000 Euro Sachschaden richteten die Täter an einem auf der Trachenberger Straße in Pieschen parkenden VW Polo an. Sie stahlen zudem aus dem Auto eine Werkzeugkiste im Gesamtwert von rund 1000 Euro.

Von uh