Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Schwerer Unfall im Autobahntunnel Dölzschen: Lkw prallt gegen Wand
Dresden Polizeiticker Schwerer Unfall im Autobahntunnel Dölzschen: Lkw prallt gegen Wand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 05.10.2019
Bei dem Unfall riss das Fahrerhaus des Lasters ab. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

In der Nacht zu Samstag kam es im Autobahntunnel Dölzschen in Dresden zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein slowakischer Sattelzug ins Schleudern, prallte gegen die Tunnelwand und stellte sich danach quer. Dabei wurde das Fahrerhaus des Lasters abgerissen. Der 62-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Autobahn war für mehrere Stunden in Richtung Prag gesperrt. Der Verkehr wurde an der AS Dresden-Gorbitz abgeleitet. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 100.000 Euro und ermittelt zur Unfallursache.

Von fg

Seinen Harndrang hatte ein betrunkener Besucher des Münchner Oktoberfestes nicht mehr unter Kontrolle: Der 53-Jährige pinkelte einer Dresdnerin ans Bein.

04.10.2019

Auf den Rucksack eines 28-Jährigen sind zwei Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag scharf gewesen. Um das gewünschte Gut zu erhalten, bedrohte das Duo den jungen Mann mit einem Messer.

04.10.2019

Die Polizei in Dresden sucht Zeugen, die Hinweise zu einer sexuellen Belästigung geben können. Am Donnerstagnachmittag hatte ein Unbekannter am Kameradenweg drei zwölf Jahre alte Mädchen auf sich aufmerksam gemacht und sein Geschlechtsteil gezeigt.

04.10.2019