Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Schweineschwarten mit islamfeindlichen Sprüchen in Briefkästen geworfen
Dresden Polizeiticker Schweineschwarten mit islamfeindlichen Sprüchen in Briefkästen geworfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:37 12.11.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Unbekannte haben in drei Briefkästen in einem Wohnhaus an der Ebereschenstraße mit islamfeindlichen Sprüchen beschriftete Schweineschwarten geworfen.

Bei den Besitzern der betroffenen Briefkästen handelt es sich um drei Männer aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. Alarmierte Polizeibeamte sicherten vor Ort Spuren. In der Zwischenzeit hat der Staatsschutz der Dresdner Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen Volksverhetzung übernommen.

Anzeige

Von ps

Ein 12 Jahre alter Junge hat in einem Dresdner Linienbus einen Fahrgast mit einem Notfallhammer auf den Kopf geschlagen. Der 36-Jährige habe eine Platzwunde erlitten, die ambulant behandelt werden musste, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

11.11.2019

32 Körperkameras sind seit Montag bei der Bundespolizei Dresden im Einsatz. Die Beamten hoffen auf einen Rückgang von Straftaten und eine bessere Strafverfolgung. Doch auch die Arbeit der Bundespolizei wird transparenter.

11.11.2019

Bei einem Kellerduell zwischen Dynamo Dresden und dem SV Wehen verletzte ein auf das Spielfeld geworfener Böller offensichtlich Gäste-Keeper Watkowiak. Die Polizei sucht Zeugen.

11.11.2019