Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Schlägerei in S-Bahn bei Dresden-Reick
Dresden Polizeiticker Schlägerei in S-Bahn bei Dresden-Reick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 15.06.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

In einer S-Bahn der Linie S1 Richtung Meißen ist es am Donnerstagabend zu einem Handgemenge gekommen. Wie die Polizei mitteilt, sei eine fünfköpfige Personengruppe gegen 20 Uhr kurz vor dem Haltepunkt Dresden-Reick in einen Disput geraten, der in eine Schlägerei ausartete. Zwei Tatverdächtige griffen eine Person mit Faustschlägen, Fußtritten und einem Messer an. Der Geschädigte hatte blutende Verletzungen im Gesicht, Schnittwunden am rechten Oberarm und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zur Aufklärung des Geschehens bittet die Bundespolizei um Mithilfe. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0351) 81 50 20 bei der Bundespolizei Dresden zu melden.

Von DNN

Auf zwei VW Tiguan hatten es Diebe in der Nacht zum Donnerstag in Pieschen abgesehen. Die Autoknacker stahlen laut Polizeiangaben jeweils von der Oschatzer Straße und der Moritzburger Straße einen Wagen. Der Wert der beiden fünf Jahre alten Autos wurde mit je 15 000 Euro angegeben.

15.06.2018

Der Sicherheitsmann eines Geschäfts an der Prager Straße in der Dresdner Altstadt hat einen renitenten Ladendieb gestellt. Der Ladendetektiv hatte am Mittwochnachmittag bemerkt, wie der 21-jährige Tunesier in einem Geschäft in der Centrum-Galerie Bekleidung im Wert von rund 50 Euro eingesteckt hatte.

14.06.2018

Polizisten haben am Mittwochmorgen einen Mann festgenommen, der zuvor in ein Gebäude in der Radeberger Vorstadt in Dresden eingebrochen sein soll. Dem 31-Jährigen kamen die Beamten durch Bilder einer Überwachungskamera auf die Spur.

14.06.2018