Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Sächsischer Landtag diskutiert über Antifa-Verbot – Vandalen hinterlassen klare Botschaft
Dresden Polizeiticker Sächsischer Landtag diskutiert über Antifa-Verbot – Vandalen hinterlassen klare Botschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 22.05.2019
Der Schriftzug unterhalb des Japanischen Palais. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Während die Abgeordneten im sächsischen Landtag am Mittwoch nach einem Antrag der AfD über ein Verbot der Antifa diskutierten, brachten Vandalen ihre Meinung zu dem Thema am gegenüberliegenden Elbufer zum Ausdruck.In der Nacht beschmierten sie eine Sandsteinmauer am Elberadweg unterhalb des Japanischen Palais. Auf einer Länge von 33 Metern hinterließen sie den Schriftzug „Antifa 4 ever“. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Von DNN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben aus einem Autohaus mehrere Airbags entwendet.

22.05.2019

Auf dem Annenfriedhof haben sich Unbekannte an mehreren Grabtafeln zu schaffen gemacht. Abgesehen hatten es die Täter auf die wertvollen Kupferabdeckungen.

22.05.2019

Ein kleiner Smart ist am Mittwochmorgen auf der Chemnitzer Straße mit einem großen DVB-Bus kollidiert. Es gab zwei Verletzte, die Straße war mehrere Stunden gesperrt.

22.05.2019