Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Riesenansturm im Dresdner Polizeipräsidium
Dresden Polizeiticker Riesenansturm im Dresdner Polizeipräsidium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 12.11.2017
Die Dresdner Diensthundestaffel zeigte zum Tag der offenen Tür in der Polizeidirektion an der Schießgasse ihr ganzes Können. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Punkt 13 Uhr startete am Sonntag im Innenhof des Dresdner Polizeipräsidiums eine Präsentation der Diensthundestaffel. Zahlreiche Kinder hatten zuvor – natürlich in kindlichen Maßstäben gedacht – eine gefühlte Ewigkeit rund um das abgesperrte Areal im Innenhof der Polizeidirektion an der Schießgasse gestanden und ungeduldig am Absperrband gezupft. Bei den Eltern wiederum war Körpergröße Trumpf, um einen Blick auf Riesenschnauzer Chico und seine tierischen wie menschlichen Kollegen der Dresdner Diensthundestaffel zu werfen. Die zeigten zum Tag der offenen Tür in der Polizeidirektion an der Schießgasse ihr ganzes Können.

Tag der offenen Tür in der Polizeidirektion Dresden

Erstmals seit zwölf Jahren öffnete das Polizeipräsidium für die interessierte Öffentlichkeit. Und die strömte in Scharen herbei. Gut 7000 Neugierige begutachteten Fahrzeuge und Technik, pusteten nach dem Genuss von Weinbrandbohnen in Atemalkoholtests und ließen sich durch die polizeihistorische Sammlung führen, die sonst nur ausgewählten Besuchergruppen offen steht.

Angesichts des großen Interesses wird überlegt, künftig regelmäßig zum Tag der offenen Tür zu laden. Eine Entscheidung dazu soll in den kommenden Wochen fallen, hieß es am Sonntag aus dem Lagezentrum,

Von fs

Bäckereifilialen sind zum Ziel von Einbrechern geworden. Die Polizei registrierte in den vergangenen Tagen vier Übergriffe, wobei eine Filiale gleich zweimal angegriffen wurde. Die Langfinger waren auf Bargeld aus.

12.11.2017
Polizeiticker Verkäufer in Dresden aus dem Auto gelockt - 16-Jähriger stiehlt Auto und baut Unfall

Dreist: Ein 16-jähriger Jugendlicher gibt sich als Kaufinteressent für einen dicken Audi aus, dreht mit dem Verkäufer eine Proberunde und lockt ihn aus dem Auto. Dann fährt der junge Mann davon.

12.11.2017

Nach einem Unfall auf dem Richard-Strauss-Platz in Dresden war in der Nacht zum Sonntag ein Gebäude der TU Dresden ohne Strom. Kurz vor Mitternacht kollidierten auf der Kreuzung ein Mitsubishi und ein VW Phaeton. Der Mitsubishi schleuderte auf eine Wiese und dort gegen einen Hausanschlusskasten der Drewag.

12.11.2017