Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räuber verprügeln 28-Jährigen an Bahnhaltestelle
Dresden Polizeiticker Räuber verprügeln 28-Jährigen an Bahnhaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 10.09.2019
Die Kripo ermittelt wegen versuchten Raubes (Symbolbild). Quelle: dpa
Dresden

Zwei Männer haben am Montagmorgen an der Haltestelle Rennplatzstraße einen 28-Jährigen überfallen. Nach dem gemeinsamen Ausstieg aus der Straßenbahn forderten die Täter ihr Opfer auf, sein Handy und Bargeld herauszugeben.

Als der sich weigerte, schlugen die Räuber gemeinsam auf ihn ein und flüchteten schließlich ohne Beute. Das Opfer musste seine Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen. Die Kripo ermittelt wegen versuchten Raubes.

Von kcu

Mehrere Optikergeschäfte im Stadtgebiet Dresden sind am Wochenende Opfer von Einbrechern geworden. Noch ist unklar, ob die insgesamt drei Fälle zusammenhängen.

10.09.2019

Einbrecher haben am Wochenende nicht nur diverse Technik sondern auch einen kompletten Tresor aus einem Handy-Laden in Dresden-Gorbitz gestohlen.

09.09.2019

In der Wilsdruffer Vorstadt ist es in der Nacht zum Sonntag zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich die prügelnde Gruppe bereits aufgelöst.

09.09.2019