Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räuber überfallen Union-Fans nach Dynamo-Spiel
Dresden Polizeiticker Räuber überfallen Union-Fans nach Dynamo-Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 08.04.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am Sonntagnachmittag sind nach einem Fußballspiel von Dynamo Dresden gegen Union Berlin drei Union-Fans in der Pirnaischen Vorstadt überfallen worden.

Zunächst entriss ein 47-jähriger Deutscher in einem Park an der Blüherstraße einer 45-jährigen Unionsanhängerin einen Fanschal vom Hals, was die Frau unbeschadet überstand. Alarmierte Polizisten konnten den Tatverdächtigen noch vor Ort stellen.

Anzeige

Wenig später löste sich ein zunächst Unbekannter aus einer Gruppe von fünf Personen auf der Uhlandstraße, riss einem Union-Fan einen Schal von der Schulter und flüchtete. Die Beamten erkannten den 18-jährigen deutschen Tatverdächtigen später wieder und nahmen seine Personalien auf. Gegen ihn wird wegen Raubes ermittelt.

Ein weiterer Union-Fan verlor seinen Fanschal im Bereich des Lingnerplatzes. Mehrere Unbekannte drangen auf den 54-Jährigen ein und ließen ihn verletzt zurück. Der Mann musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Zuge der Ermittlungen konnte die Polizei drei deutsche Tatverdächtige zwischen 17 und 32 Jahren festnehmen.

Von lp

Anzeige