Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räuber stehlen Handy und Bargeld in der Friedrichstadt
Dresden Polizeiticker Räuber stehlen Handy und Bargeld in der Friedrichstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 28.10.2019
Es ermittelt nun die Kriminalpolizei. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Zwei unbekannte Räuber haben am Sonntagabend einen 40-jährigen Venezolaner überfallen. Der Mann war auf der Weißeritzstraße unterwegs, als ihm einer der Täter unvermittelt ein Messer an die Seite hielt. Ein zweiter Täter riss ihm das Handy aus der Hand und verlangte nach Bargeld.

Der Überfallene übergab 200 Euro, konnte aber verhindern, dass das Duo ihm auch noch seinen Rucksack entreißen konnte. Er hielt ihn fest und konnte so Passanten auf seine Situation aufmerksam machen. Die Räuber ergriffen die Flucht. Verletzungen erlitt der Mann keine, der Schaden beträgt rund 550 Euro. Es ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Von kcu

Ein 33-jähriger Deutscher hat in der Nacht zum Sonntag versucht, in ein Hörgerätefachgeschäft in Dresden-Neustadt einzubrechen. Dabei wurde er von Passanten gestört.

28.10.2019

Nach einem Zusammenstoß von einem Pkw mit einer Straßenbahn der Linie 7 war am Sonntagabend der Straßenbahnverkehr nach Pennrich unterbrochen.

27.10.2019

Zwei Flachbildfernseher und einen 30 Kilogramm schweren Tresor haben Diebe aus einer Wohnung in Dresden-Gorbitz entwendet. Dazu bohrten sie das Schloss der Wohnungstür auf. Der Schaden liegt laut Polizei im fünfstelligen Bereich.

27.10.2019