Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Räuber bedroht Mann mit Messer – mutmaßlicher Täter festgenommen
Dresden Polizeiticker Räuber bedroht Mann mit Messer – mutmaßlicher Täter festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 11.02.2019
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Am Sonntag hat die Polizei einen mutmaßlichen Räuber in Reick festgenommen. Der 29-jährige Marrokaner hatte einem 23-jährigen Landsmann auf der Niedersedlitzer Straße mit einem Messer bedroht und dessen Handy gestohlen. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen später in seiner Wohnung stellen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten das geraubte Handy sowie das mögliche Tatmesser. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Von lp

Die Bundespolizei hat am Freitag einen 30-Jährigen beim Diebstahl erwischt – zum sechsten Mal. Nun befindet sich der wohnungslose gebürtige Zwickauer in Untersuchungshaft.

11.02.2019

Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zum Sonntag über ein aufgehebeltes Fenster Zugang zu einem Restaurant in Striesen verschafft. Neben dem erbeuteten Diebesgut, gelang es ihnen außerdem einen Kaffeeautomaten und die Kasse aufzubrechen.

11.02.2019

Alkoholdurst am Morgen: Am Freitagmorgen hat ein 31-Jähriger Schnaps aus einem Supermarkt an der Blasewitzer Straße gestohlen. Als der Dieb nach dem Passieren der Kassenzone vom Ladendetektiv angesprochen wurde, schlug er diesem eine Flasche Bier auf den Kopf und flüchtete samt Schnaps.

10.02.2019