Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizist wird bei Fahrradkontrolle von Hund gebissen
Dresden Polizeiticker Polizist wird bei Fahrradkontrolle von Hund gebissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 09.09.2015

Der angetrunkene Mann stoppte jedoch nicht, sondern versuchte an den Ordnungshütern vorbeizufahren. Als diese ihn festhielten, stürzte der Mann.

Als die Beamten dem Mann aufhalfen, kam dessen Hund, eine Dänische Graudogge herbeigerannt und biss einen der Polizisten ins Bein. Die Polizei brachte das Tier jedoch schnell unter Kontrolle. Sein Herrchen muss sich nun jedoch juristisch verantworten. Der 29-Jährige hatte nicht nur 1,64 Promille intus sondern auch rund 120 Gramm Marihuana bei sich. Zudem kommt auf ihn ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung durch den Hundebiss zu.

sl

Am Montagmittag hat die Dresdner Polizei einen Autofahrer erst nach einer Verfolgungsjagd stellen können. Wie die Polizei mitteilte, geriet der Mann mit seinem 5er-BMW an der Gottfried-Keller-Straße in eine Kontrolle und gab daraufhin Gas.

09.09.2015

Auf der Kesselsdorfer Straße hat die Dresdner Polizei am Montagmorgen einen 28 Jahre alten Fahrraddieb festnehmen können. Gegen 9 Uhr hatte der Mann das vor einer Bank abgestellte Fahrrad eines 24-Jährigen gestohlen.

09.09.2015

Rettungskräfte und Polizei wurden am Montagabend gegen 19 Uhr zu einer bewusstlosen Frau auf die S 177 zwischen Radeberg und Rossendorf gerufen. Wie die Polizei mitteilte, lag die etwa 30 bis 40 Jahre alte Frau auf der Straße und war nicht ansprechbar.

09.09.2015