Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizeikontrolle bei Tuningtreffen „Carfreitag“
Dresden Polizeiticker Polizeikontrolle bei Tuningtreffen „Carfreitag“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 23.04.2019
27 Verwarngelder wurden von Polizeibeamten im Rahmen des Carfreitags verhängt (Symbolfoto). Quelle: dpa
Dresden

Im Rahmen des TuningtreffensCarfreitag“ hat die Dresdner Polizei mehrere Fahrzeuge kontrolliert, diverse Ordnungswidrigkeiten und eine Straftat festgestellt. In Folge dessen wird gegen einen 18-Jährigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Zudem wurden 14 Bußgeldanzeigen gefertigt sowie 27 Verwarngelder verhängt. Sieben Autos durften aufgrund verschiedener Mängel nicht weiterfahren.

Das Treffen fand in den Abendstunden hauptsächlich im Bereich des Elbeparks statt. Später sammelten sich einige der Teilnehmer des Treffens im Bereich Gompitz und Großzschachwitz. Die Polizei war mit über 20 Beamten vor Ort.

Von mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seine Flucht begann in der Dresdner Friedrichstadt und endete in Leisnig in Mittelsachsen: Ein 29-Jähriger hat sich in der Nacht zu Ostermontag einer Kontrolle entziehen wollen – vergeblich.

23.04.2019

Vier mit Tabletten versetze Hackfleischbällchen sind in einem Kleingartenverein an der Tichatscheckstraße sichergestellt worden. Um welche Art von Tabletten es sich handelt, wird geprüft. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, um Hinweise.

23.04.2019

Aus einem Büro eines Firmengebäudes an der Scharfenberger Straße ist ein Tresor gestohlen worden. Unbekannte verschafften sich am Osterwochenende Zutritt zu dem Gebäude.

23.04.2019