Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizeieinsatz vor Dresdner Gericht: Mann mit Anzünder und Messer auf Vordach
Dresden Polizeiticker Polizeieinsatz vor Dresdner Gericht: Mann mit Anzünder und Messer auf Vordach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 27.04.2018
Ein Mann mit einer Flasche Grillanzünder beschäftigt am Montagmorgen die Beamten am Dresdner Fachgerichtszentrum. D Quelle: DNN
Anzeige
Dresden

Ein 20 Jahre alter Afghane hat mit einer Flasche Grillanzünder und einem Messer am Montagmorgen die Beamten am Dresdner Fachgerichtszentrum beschäftigt. Der Mann stieg gegen 10 Uhr auf ein Vordach des Gebäudekomplexes an der Hans-Oster-Straße und fuchtelte zunächst mit dem Brandbeschleuniger herum. Später zückte er zudem ein Teppichmesser. Erst nach gut einer Stunde konnte er von den Rettungskräften beruhigt werden und kletterte anschließend vom Vordach wieder herunter. Er wurde laut Polizei anschließend in ein Fachkrankenhaus eingeliefert. Es waren mehrere Feuerwehren, Rettungswagen und Polizeibeamte im Einsatz. Nach DNN-Informationen soll es sich um einen Asylsuchenden handeln, dessen Fall am Verwaltungsgericht verhandelt wird

Ein Mann mit einer Flasche Grillanzünder und einem Messer hat am Montagmorgen die Beamten am Dresdner Fachgerichtszentrum beschäftigt. Der Mann stieg für mehr als eine Stunde auf ein Vordach und fuchtelte mit Brandbeschleuniger und einem Teppichmesser herum.

Er wurde laut Polizei anschließend in ein Fachkrankenhaus eingeliefert. Es waren mehrere Feuerwehren, Rettungswagen und Polizeibeamte im Einsatz. Nach DNN-Informationen soll es sich um einen Asylsuchenden handeln, dessen Fall am Verwaltungsgericht verhandelt wird.

Von DNN

Polizeiticker Stillstand am Nachmittag auf der Königsbrücker Straße in Dresden - Feuer bremst Straßenbahn aus
12.11.2017
12.11.2017