Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei stellt bei Fahrzeugkontrolle etliche Straftaten fest
Dresden Polizeiticker Polizei stellt bei Fahrzeugkontrolle etliche Straftaten fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 14.01.2020
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Bei einer Fahrzeugkontrolle am Dienstagmorgen am Zelleschen Weg, winkten Beamte einen Skoda Fabia heraus und stellten eine Reihe von Straftaten fest.

Bei der Verkehrskontrolle konnte der Fahrer (38) des Skoda keine Fahrerlaubnis nachweisen. Zudem war er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs. Am Auto waren Kennzeichen angebracht, die falsche Siegel trugen. Außerdem waren sie ursprünglich auf ein Auto der 30-jährigen Beifahrerin des 38-Jährigen zugelassen.

Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauchs sowie wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die Beteiligung der beiden Deutschen an den einzelnen Taten ist Gegenstand der Ermittlungen.

Von ps

Ein Mann hat einer Frau über ein Anzeigenportal ein Kinderfahrrad abgekauft – bezahlte allerdings mit falschen Geldscheinen. Polizisten konnten ihn in der Nähe der Wohnung.

14:06 Uhr

Unbekannte haben am Wochenende von einer Baustelle an der Kurhausstraße 15 Meter Starkstromkabel gestohlen. Zuvor hatten sie die Sicherung entfernt.

11:13 Uhr

Zwei Männer sind am Montagabend bei einem Unfall auf der Coventrystraße in Dresden verletzt worden: Ein Kleintransporter war auf der B 173 in eine Straßenkehrmaschine gekracht.

07:34 Uhr