Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei fasst mutmaßliche Autodiebe
Dresden Polizeiticker Polizei fasst mutmaßliche Autodiebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 11.03.2019
Der Halter alarmierte die Polizei Quelle: dpa
Dresden

Zwei mutmaßliche Autodiebe sind in der Nacht zum Montag von Polizeibeamten gestellt worden. In den frühen Morgenstunden bemerkte ein 41-jähriger Fahrzeughalter, wie Unbekannte sich mit seinem Ford Galaxy von der Rathenaustraße aus dem Staub machte. Er alarmierte die Polizei und verfolgte die Diebe mit einem anderen Fahrzeug.

Die Polizei konnte den gestohlenen Ford an der Königsbrücker Straße ausfindindig machen. In Höhe der Hermann-Mende-Straße kam der Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Die beiden Fahrzeuginsassen flüchteten zu Fuß, konnten aber von den Beamten gestellt werden.

Die beiden tatverdächtigen Deutschen wurden vorläufig festgenommen. Gegen die 20-jährigen Täter wird nun wegen Autodiebstahls ermittelt.

Von kcu

In der Nacht zum Montag ist in Dresden-Prohlis ein 38-Jähriger in seiner Wohnung festgenommen worden. Er steht im Verdacht, am Sonntagabend einen 28-Jährigen mit einem Messer so schwer verletzt zu haben, dass dieser trotz medizinischer Versorgung starb.

11.03.2019

Am Sonntagnachmittag ist ein 47-jähriger Dynamo-Fan in der Nürnberger Altstadt negativ aufgefallen. Er grölte Passanten antisemitische Parolen entgegen und zeigte den Hitlergruß.

11.03.2019

Bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus haben Einbrecher in der Nacht zum Sonntag 1.000 Euro aus einer Geldbörse gestohlen. Ein weiterer Einbruchsversuch in der unmittelbaren Nachbarschaft misslang.

11.03.2019