Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei erwischt Einbrecher in flagranti
Dresden Polizeiticker Polizei erwischt Einbrecher in flagranti
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 16.05.2019
Der Mann wollte offenbar in die Kellerräume des Hauses einbrechen (Symbolbild). Quelle: dpa
Dresden

Am frühen Mittwochmorgen haben Polizeibeamte einen mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat erwischt. Einer Polizeistreife war der Mann aufgefallen, als er sich gegen 3 Uhr an einer Hauseingangstür an der Jahnstraße zu schaffen machte. Als er kurz darauf in das Gebäude eindrang, griffen die Beamten ein. In seinem Rucksack fanden die Ordnungshüter diverse Einbruchswerkzeuge, teilte die Polizei mit. Der 30-jährige Deutsche wurde vorläufig festgenommen. Offenbar wollte der Mann in die Kellerräume des Mehrfamilienhauses einbrechen.

Bei einer anschließenden Untersuchung seiner Wohnung stellten die Polizisten umfangreiches mutmaßliches Diebesgut sicher. Darunter waren Fahrräder, Werkzeuge, eine Kletterausrüstung sowie ein Besteckkasten. Aktuell prüft die Polizei, welchen Einbrüchen die Sachen zugeordnet werden können.

Von DNN

Trotz Unfall weitergefahren: Ein Autofahrer hat am Mittwochmorgen offenbar den Zusammenstoß mit einem jugendlichen Radfahrer ignoriert. Beide Verkehrsteilnehmer waren die Pillnitzer Straße entlanggefahren. Als das Auto nach rechts abbog, fuhr der 13-Jährige in die Seite des Pkw.

16.05.2019

Am vergangenen Donnerstagabend soll ein 55-Jähriger aus Dresden seine beiden Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren ermordet haben. Nach Recherchen der LVZ war der Mann zuvor mit einer erheblichen Menge an Crystal von der Polizei gestellt worden.

15.05.2019

Eine Dacia-Fahrerin ist am Mittwoch auf der Steinbacher Straße in Cotta mit einem Fahrradfahrer kollidiert. Der Radfahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß. Die Polizei sucht nach Zeugen.

15.05.2019