Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei ermittelt zu Schlägerei und Hitlergruß in der Neustadt
Dresden Polizeiticker Polizei ermittelt zu Schlägerei und Hitlergruß in der Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 18.09.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Am Montagabend soll es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Äußeren Neustadt gekommen sein. Nach Polizeiangaben wurden die Beamten zunächst per Notruf darüber informiert, dass es auf dem Scheunenvorplatz zu einer Schlägerei zwischen deutschen und ausländischen Personen gekommen sein soll. Die Keilerei hätte sich in der Folge Richtung Jordanstraße verlagert.

Als die Beamten beim Einsatzort eintrafen, stellten sie jedoch keine Auseinandersetzung fest. Allerdings berichtete ihnen eine 28-jährige Anwohnerin von einem Streit zwischen mehreren Personen. Ob es dabei zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam, konnte sie nicht sagen. Als sich die Gruppe schließlich auflöste, soll ein Mann den Hitlergruß gezeigt haben und dabei „Heil Hitler“ gerufen haben.

Anzeige

Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.

Von Nicolas Allié