Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei Dresden glaubt an Zusammenhang bei Einbrüchen
Dresden Polizeiticker Polizei Dresden glaubt an Zusammenhang bei Einbrüchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 29.10.2019
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Unbekannte sind am Montag gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Meußlitzer Straße in Dresden-Meußlitz eingebrochen. Die Einbrecher verschafften sich über die Terrassentür Zugang zu dem Haus. Abgesehen hatten sie es auf Bargeld, Klamotten – und Süßigkeiten. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 350 Euro, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Auch an der Carl-Borisch-Straße in Dresden-Kleinzschachwitz drangen die Einbrecher über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein. Den genauen Tatzeitraum können die Beamten allerdings nicht festlegen – und grenzen diesen daher auf die vergangene Woche ein.

Anzeige

Diebesgut im Wert von rund 1000 Euro

Am Montag haben jedoch die Bewohner des Hauses den Einbruch bemerkt: Die Unbekannten entwendeten einen Rucksack mit Fahrradzubehör sowie rund 200 Euro Bargeld. Das Diebesgut beträgt hier rund 1 000 Euro – Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie geht von einem Zusammenhang der beiden Einbrüche aus.

Von FFO