Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei Dresden ermittelt wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz
Dresden Polizeiticker Polizei Dresden ermittelt wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 16.04.2020
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Aktuell ermittelt die Polizeidirektion Dresden gegen eine 65-Jährige und einen 70-Jährigen wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetzes.

Zeugen hatten am Mittwochnachmittag die Polizei über eine Menschenansammlung am Albertplatz informiert. Den Hinweisen zufolge hatten sich dort mehr als ein Dutzend Menschen augenscheinlich zu einer Kundgebung eingefunden und Aufsteller mit politischem Inhalt im Umfeld platziert.

Anzeige

Als die Polizei eintraf, hatte sich die Gruppe weitestgehend aufgelöst-. Die Polizei traf nur noch einen 70-jährigen Mann und eine 65 Jahre alte Frau an. Beide erklärten, die Aufsteller mit platziert zu haben. Daraufhin wurde gegen die beiden ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von kcu