Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Pegida-Demonstrant zeigt Hitlergruß – Inder beleidigt
Dresden Polizeiticker Pegida-Demonstrant zeigt Hitlergruß – Inder beleidigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:31 29.07.2019
Bei der Pegida-Demo in Dresden musste die Polizei einschreiten. (Symbolbild) Quelle: dpa
Dresden

Bei der Pegida-Demonstration am Montagabend in Dresden mussten die Einsatzkräfte mehrfach einschreiten. Wie die Polizei mitteilte, zeigte ein Demonstrant den Hitlergruß, außerdem kam es am Altmarkt zu einer Auseinandersetzung zwischen Pegida-Anhängern und einem Inder.

Gegen 19 Uhr zeigte demnach ein Teilnehmer der Pegida-Demonstration im Bereich des Altmarktes den Hitlergruß. Gegen den 67-Jährigen sei ein Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet worden.

Wenig später wurde der Polizei zufolge dann ein 30-jähriger Inder von einem 23-jährigen Demo-Teilnehmer zunächst verbal angegangen, woraufhin es zu Handgreiflichkeiten gekommen sei. In die Rangelei sollen sich auch zwei Pegida-Ordner eingemischt haben. Die Polizei trennte die Beteiligten und ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Gegen 19.50 Uhr bespuckte dann ein Pegida-Teilnehmer einen Gegendemonstranten im Bereich der Kreuzkirche. Der Tatverdächtige konnte von Polizeibeamten ausfindig gemacht werden. Auch gegen den 70-Jährigen wird nach Polizeiangaben nun ermittelt.

Von RND/dpa

Seit dem 24. Juli war der 63-jährige Jochen K. aus Dresden-Lockwitz unauffindbar. Vier Tage später dann taucht der Senior in Kleinzschachwitz wieder auf. Die Öffentlichkeitsfahndung ist hinfällig.

29.07.2019

Am Freitagnachmittag musste ein Linienbus durch die Unaufmerksamkeit eines bislang unbekannten Fahrers abrupt bremsen. Dabei wurden zwei Fahrgäste verletzt. Der Pkw-Fahrer entfernte sich augenblicklich von der Unfallstelle.

29.07.2019

In der Nacht zu Montag sind in der Dresdner Neustadt zwei Personen beraubt worden. Beide Male bedrohte ein Unbekannter die Opfer mit einer Pistole, in einem Fall löste sich sogar ein Schuss.

29.07.2019