Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Pedale verwechselt – Auto landet rückwärts im Gorbitzbach
Dresden Polizeiticker Pedale verwechselt – Auto landet rückwärts im Gorbitzbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 14.07.2019
Die Strömung des Baches drohte das Auto mitzureißen. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Am Samstag kam es gegen 17.30 Uhr in Gorbitz zu einem Verkehrsunfall. Auf der Straße „Am Gorbitzbach“ war VW Golf Plus rückwärts in den Gorbitzbach gefahren und blieb mit dem Heck im Wasser stehen. Offenbar hatte die Fahrerin die Pedale verwechselt. Sie und ihr Beifahrer waren im Fahrzeug eingeschlossen und die Strömung des Baches drohte, den Pkw mitzureißen. Die Feuerwehr sicherte das Auto mit einem Seil und verschaffte sich mit Steckleitern an der rutschigen Böschung einen sicheren Zugang zum Unfallfahrzeug.

Beide Insassen konnten sicher aus ihrem Fahrzeug geleitet werden und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Abschleppdienst zog den Golf mit einem Kran aus dem Gorbitzbach. Am Auto entstand ein Totalschaden, da vermutlich die Karosserie gestaucht wurde. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von fg

Am Freitagabend ist es im Dresdner Stadtzentrum zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Autofahrerin ist mit einer Straßenbahn zusammengeprallt. Im Auto saßen auch zwei kleine Kinder.

13.07.2019

Eine Pkw ist am Freitag auf der BAB 17 in Höhe der AS Dresden-Prohlis mit einem Motorrad zusammengestoßen. Der Fahrer der Kawasaki Ninja wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

12.07.2019

Am Donnerstag hat die Polizei wieder eine groß angelegte Kontrolle in Dresden-Neustadt durchgeführt. Es kam zu mehreren Strafanzeigen wegen Drogenbesitzes und Handeltreibens.

12.07.2019