Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Neun Autoeinbrüche im Stadtgebiet: Geringe Ausbeute, hoher Schaden
Dresden Polizeiticker Neun Autoeinbrüche im Stadtgebiet: Geringe Ausbeute, hoher Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 12.02.2020
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in neun Autos im Dresdner Stadtgebiet eingebrochen. Die Täter schlugen jeweils eine Seitenscheibe ein und durchsuchten die Wagen.

Auf dem Hans-Otto-Weg, der Theodor-Storm-Straße, dem Tornaer Ring und der Straße Am Goldenen Stiefel gerieten zwei BMW, ein Mazda, ein VW Golf, ein Jaguar Range Rover sowie ein Hyundai in das Visier der Unbekannten. Die Täter stahlen unter anderem eine Werkzeugkiste und ein E-Zigarette.

Anzeige

Einen Audi, einen Opel sowie einen Renault durchsuchten die Täter auf der Lise-Meitner-Straße. Ob etwas gestohlen wurde, ist bislang nicht bekannt. Abschließende Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor. Der Gesamtschaden an der neun Wagen beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Von DNN

Anzeige