Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Nach Fahrradklau in der Neustadt – Verdächtiger an der Grenze geschnappt
Dresden Polizeiticker Nach Fahrradklau in der Neustadt – Verdächtiger an der Grenze geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 14.05.2019
Die Bundespolizei erwischte den gesuchten Transporter samt Fahrer an der Grenze (Symbolfoto). Quelle: Bundespolizei
Dresden/Bad Gottleuba

Die Polizei hat am Montagmittag einen 43-Jährigen geschnappt, der in der Dresdner Neustadt mehrere Fahrräder geklaut haben soll. Das war einem 73 Jahre alten Anwohner aufgefallen. Er beobachtete, wie der Tatverdächtige mehrere Fahrräder in einen Kleintransporter mit tschechischen Kennzeichen lud.

Als die Polizei eintraf, war der Kleintransporterfahrer bereites verschwunden. Gleichzeitig wurde ein Einbruch in den Fahrradkeller eines Hauses an der Albertstraße festgestellt. Die Polizeibeamten verständigten die Bundespolizei, die wiederum den gesuchten Kleintransporter eine Stunde später am Grenzübergang Breitenau entdeckte.

Die Beamten fanden im Laderaum elf hochwertige Fahrräder. Ob sie aus dem Neustädter Keller stammen, muss noch geklärt werden. Der 43-jährige Tscheche konnte jedenfalls keine schlüssigen Angaben zur Herkunft machen.

Von fkä

Ein ungewöhnlicher Fall für die Feuerwehr: Die Mitarbeiterin einer Pizzeria an der Bautzner Straße hatte einen ihrer Finger in einer Teigmaschine eingeklemmt.

14.05.2019

Bei der Vollbremsung eines Busses auf der Kieler Straße in Klotzsche hat sich ein Fahrgast verletzt. Die Polizei sucht nach Hinweisen zum Unfallverursacher und dessen Fahrzeug.

14.05.2019

In einem Mietshaus an der Berzdorfer Straße ist am Dienstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Es gab zwei Verletzte. Die betroffene Wohnung ist unbewohnbar.

14.05.2019