Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mutmaßlicher Kabeldieb tot auf Baustelle der Äußeren Neustadt in Dresden gefunden
Dresden Polizeiticker Mutmaßlicher Kabeldieb tot auf Baustelle der Äußeren Neustadt in Dresden gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 09.09.2015

Offenbar hatte er versucht, Kabel von der Baustelle in Höhe der Weintraubenstraße zu stehlen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und untersucht die genauen Umstände.

dbr

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Messer und einer Taschenlampe hat am Donnerstagabend ein Mann in Dresden-Strehlen mehrere Menschen bedroht. Zunächst schlug der 37-Jährige mit einer Lampe auf einen haltenden gelben Seat ein, der an der Kreuzung Dohnaer Straße/ Teplitzer Straße unterwegs war.

09.09.2015

Unbekannte haben am Donnerstag eine Schwangere in den Bauch getreten. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die hochschwangere 40-Jährige gegen 17 Uhr mit ihrem 39-jährigen Begleiter in der Straßenbahn der Linie 11. Am Postplatz stiegen zwei junge Männer in die Bahn und beschimpften das Paar als Nazis.

09.09.2015

Einen in Dresden gestohlenen Audi hat die Polizei am Freitagmorgen gegen 7.15 Uhr in Weißwasser sicher stellen können. Wie die Beamten mitteilten, hatte ein Unbekannter das Fahrzeug an einer Tankstelle mit Benzin gefüllt, hatte die Rechnung auch bezahlt, ließ das Auto dann jedoch stehen und ging zu Fuß weiter.

09.09.2015