Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mutmaßliche Kupferdiebe beim Verkaufsversuch geschnappt
Dresden Polizeiticker Mutmaßliche Kupferdiebe beim Verkaufsversuch geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 24.04.2018
Blaulicht (Symbolfoto)
Blaulicht (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am vergangen Freitag waren Unbekannte in eine Metallverwertungsfirma an der Straße Am Lugaer Graben eingebrochen und gewaltsam in einen Container eingedrungen. Die Täter entwendeten circa 70 Kilogramm Kupferschrott im Wert von über 300 Euro.

Am Montagmorgen versuchten zwei Dresdner, Kupferschrott an einen Händler an der Straße des 17. Juni zu verkaufen. Die Menge ähnelte dem gestohlenen Diebesgut vom Gelände der Metallverwertungsfirma. Da die beiden 36-jährigen Männer nicht glaubhaft machen konnten, wie sie in Besitz des Schrottes gelangt waren, informierte der Geschäftsmann die Polizei.

Die Beamten prüfen nun, ob es sich bei dem angebotenen Metall um das Diebesgut handelt.

Von Maraike Mirau