Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mutmaßliche Giftköder entdeckt
Dresden Polizeiticker Mutmaßliche Giftköder entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 23.04.2019
Vier mit Tabletten versetzte Hackfleischbällchen sind in einem Kleingartenverein entdeckt worden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Dresden

In einem Kleingartenverein an der Tichatscheckstraße hat eine Frau vier Hackfleischbällchen gefunden, die offenkundig mit Tabletten versetzen worden waren. Daraufhin rückten Beamte der Dresdner Polizei an, stellten die mutmaßlichen Giftködern sicher und prüfen nunmehr, um welche Tabletten es sich handelt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz wurde eingeleitet. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können. Informationen werden bei der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen genommen.

Von mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus einem Büro eines Firmengebäudes an der Scharfenberger Straße ist ein Tresor gestohlen worden. Unbekannte verschafften sich am Osterwochenende Zutritt zu dem Gebäude.

23.04.2019

Alarm am Ostermontag in Leuben: Gegen 3.45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Tankstellenbrand an die Straße des 17. Juni gerufen. Allerdings stammte der gemeldete Rauch nicht von einem Feuer, sondern von der Nebelmaschine der Alarmanlage.

22.04.2019

Am Elbepark herrscht samstags sowieso reges Kommen, Gehen und Fahren. Ein Kreuzungsunfall am Nachmittag hat den Verkehr rund um das Einkaufszentrum zusätzlich behindert.

20.04.2019