Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mutmaßliche Einbrecher mit Werkzeugen ertappt
Dresden Polizeiticker Mutmaßliche Einbrecher mit Werkzeugen ertappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:00 02.03.2020
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Am frühen Montagmorgen haben Polizeibeamte zwei Männer gestellt, die in Verdacht stehen, zuvor in die Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses an der Louise-Seidler-Straße eingebrochen zu sein.

Ein Zeuge beobachtete mehrere Täter, die sich offenbar gewaltsam Zugang zur Tiefgarage verschaffen wollten. Alarmierte Polizeibeamte stellten eine aufgehebelte Entriegelungsanlage des Garagentores fest. Im Haus war niemand anzutreffen. In der Nähe stellten die Beamten zwei Männer, die unter anderem Einbruchswerkzeug dabei hatten.

Gegen die beiden Deutschen im Alter von 28 und 33 Jahren bestanden Haftbefehle. Sie wurden in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Gegen sie sowie mindestens einen noch unbekannten Täter wird wegen des Einbruchs ermittelt.

Ob etwas gestohlen wurde ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Von DNN

An der Nürnberger Straße hat am Montagvormittag ein Hyundai einen 76-jährigen Fußgänger erfasst. Der Mann musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

02.03.2020

Ein Exhibitionist hat am Sonnabend eine 54-Jährige an der Rottwerndorfer Straße belästigt. Der Unbekannte stellte sich der Frau in den Weg und entblößte sein Geschlechtsteil.

01.03.2020

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zu Sonnabend an der Wilsdruffer Straße unvermittelt angegriffen worden. Der Täter schlug den jungen Mann, der daraufhin kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Als er wieder zu sich kam, war seine Gürteltasche weg.

01.03.2020