Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mutmaßliche Betäubungsmittelhändler gestellt
Dresden Polizeiticker Mutmaßliche Betäubungsmittelhändler gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 13.09.2019
Polizeibeamte haben mutmaßliche Drogendealer festgenommen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Dresden

Am Donnerstagmittag haben Beamte der Dresdner Polizei eine 21-jährige Frau und einen 19-jährigen Mann auf der BAB 4 festgenommen. Die Polizisten führten eine Kontrolle im Bereich des Dreiecks Dresden-Nord durch. Bei der Durchsuchung des Audis fanden die Beamten fast 90 Gramm Crystal sowie weitere Drogenutensilien und ein griffbereites Messer. Der Österreicher sowie seine deutsche Beifahrerin wurden verhaftet, wie die Polizei mitteilte. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt.

Von heh

Am Freitagvormittag geriet ein Ford während der Fahrt in Flammen und brannte vollständig aus. Das Fahrzeug war gerade repariert worden und befand sich auf einer Probefahrt. Der Fahrer konnte den Wagen unbeschadet verlassen.

13.09.2019

Von Dieben sind Tabakwaren aus einem Lebensmittelmarkt an der Kesselsdorfer Straße gestohlen worden. Die Höhe des Sachschadens ist bislang noch unklar.

13.09.2019

Aus einem Ford sind Werkzeuge, Bargeld und Schlüssel geklaut worden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 600 Euro.

13.09.2019