Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mit Pistole bedroht: Zwei Somalier stürzen bei Flucht aus dem 3. Stock ab
Dresden Polizeiticker Mit Pistole bedroht: Zwei Somalier stürzen bei Flucht aus dem 3. Stock ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 06.03.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Polizei in Dresden ermittelt aktuell gegen einen 70-Jährigen wegen Nötigung und Körperverletzung. Wie die Beamten mitteilen, war der Senior in der Nacht zum 1. März mit mindestens einer weiteren Person an der Wohnungstür seines Nachbarn, einem 25-jährigen Somalier, erschienen, um sich wegen Lärms zu beschweren. Dabei trug der 70-Jährige eine Schreckschusspistole bei sich.

Aufgrund dieser bedrohlichen Situation flüchteten vier Landsleute des 25-Jährigen über den Balkon der Wohnung am Limbacher Weg und kletterten aus dem 3. Stock hinab. Dabei stürzten zwei Somalier in die Tiefe und erlitten schwere Verletzungen, die beiden anderen wurden leicht verletzt.

Anzeige

Gegen den Deutschen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zudem wurde die zuständige Waffenbehörde über den Vorfall informiert.

Von DNN

Anzeige