Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mauer unterhalb des Kongresszentrums erneut besprüht
Dresden Polizeiticker Mauer unterhalb des Kongresszentrums erneut besprüht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:41 19.05.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht erneut eine Sandsteinmauer am Elbradweg unterhalb des Kongresszentrums besprüht.

Auf Grund mehrerer Graffitischmierereien in den vergangenen Tagen bestreifte die Polizei den Bereich in dichteren Abständen. Einer dieser Streifen fielen mehrere Unbekannte auf, die sich an der Wand zu schaffen machten. Die Täter ergriffen die Flucht in Richtung Marienbrücke und entkamen trotz anschließender Suche unerkannt.

Anzeige

An der Wand hinterließen sie einen etwa acht Meter mal zwei Meter großen Schriftzug aus gelber, schwarzer und weißer Farbe. Dieser hatte Bezug zu einem lokalen Sportverein. Der Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Von DNN

Anzeige