Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann in Dresdner Neustadt niedergestochen - Tatverdächtiger in Haft
Dresden Polizeiticker Mann in Dresdner Neustadt niedergestochen - Tatverdächtiger in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 01.11.2015
Anzeige
Dresden

Am Donnerstagabend wurde ein 33-Jähriger bei einer Auseinandersetzung auf dem Bischofsweg in Dresden schwer verletzt. Der 39-jährige Angreifer wurde am Freitagabend festgenommen und befindet sich zwischenzeitlich in Haft, so die Polizei. Zwischen dem der 33-Jähriger und dem Festgenommenen war es vor einem Geschäft am Bischofsweg zunächst zu einem kurzen Gespräch und einer Rangelei gekommen. Nach dem diese eigentlich beendet war, kam der 39-Jährige nochmals auf dem Dresdner zu und verletzte ihn mit einem Messer. Der 33-Jährige hatte Kopfverletzungen erlitten und musste stationär behandelt werden.
Im Zuge der Ermittlungen konnte der Tatverdächtige am Freitagabend in Dresden-Striesen festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der 39-Jährige am Samstagnachmittag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Mann wurde anschließend in die JVA gebracht. Die Ermittlungen wegen versuchten Totschlages dauern an.