Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Linienbus legt Gefahrenbremsung ein – drei Personen verletzt
Dresden Polizeiticker Linienbus legt Gefahrenbremsung ein – drei Personen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 27.06.2019
Ein Vorfall am Pirnaischen Platz sorgte am Donnerstag für eine Verkehrsstörung. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Ein Vorfall am Pirnaischen Platz hat am frühen Donnerstagnachmittag für Verkehrseinschränkungen gesorgt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein Fußgänger, vermutlich bei Rot, die Gleise der Straßenbahn überquert. Gleichzeitig fuhr ein Bus der Linie 62 in die Haltestelle ein – und musste eine Gefahrenbremsung einleiten.

Mehrere Fahrgäste im Bus kamen zu Fall. Drei Personen verletzten sich bei dem Sturz, zwei von ihnen mussten zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Busfahrer erlitt einen Schock. Der Bus- und Bahnverkehr in Richtung Hauptbahnhof kam in Folge des Unfalls für etwa 45 Minuten zum Erliegen. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von kcu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Wochen lang soll die Aktion „Respekt durch Rücksicht“ der Dresdner Verkehrspolizei für mehr Umsicht im Straßenverkehr sensibilisieren. Am Mittwoch feierte die Kampagne Bergfest – Zeit für eine Zwischenbilanz.

27.06.2019

Die Dresdner Polizei ist auf der Suche nach einem flüchtigen Radfahrer. Am Dienstag hatte es auf der Marienenbrücke gekracht, als zwei Biker aneinander gerieten und von ihren Rädern stürzten. Einer der beiden rappelte sich schnell wieder auf und fuhr davon.

27.06.2019

Ein 52-Jähriger ist von einem Angreifer in den Arm gebissen worden. Der Unbekannte und sein Komplize waren auf das Portemonnaie des Opfers aus.

27.06.2019