Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Laster fährt auf Autobahn 4 in Dresden auf vor ihm fahrenden Lkw auf
Dresden Polizeiticker Laster fährt auf Autobahn 4 in Dresden auf vor ihm fahrenden Lkw auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 20.03.2017
Das Führerhaus, in dem der 42-Jährige saß, wurde durch den Aufprall komplett eingedrückt. Es entstand ein Schaden von rund 250 000 Euro.
Das Führerhaus, in dem der 42-Jährige saß, wurde durch den Aufprall komplett eingedrückt. Es entstand ein Schaden von rund 250 000 Euro. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Nach einem Auffahrunfall, an dem zwei Lastkraftwagen beteiligt waren, musste die Autobahn 4 am Montagnachmittag in Dresden in Fahrtrichtung Chemnitz voll gesperrt werden. Ein 42-Jähriger war gegen 16.24 Uhr mit seinem Laster zwischen den Auffahrten Dresden-Neustadt und Dresden-Altstadt auf einen vor ihm fahrenden Brummi aufgefahren, teilte die Polizei mit.

Der Tscheche wurde durch den Aufprall im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen in Dresdner Krankenhaus. Der 31-jährige Fahrer des anderen Lasters blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 250 000 Euro. Wegen der Bergung der zwei Unglücksfahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten dauerte die Vollsperrung bis in die Abendstunden an. Es bildete sich ein langer Stau.

Von uh