Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Langfinger verletzt Ladendetektiv
Dresden Polizeiticker Langfinger verletzt Ladendetektiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:36 29.11.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am Mittwochabend wurde der Detektiv eines Lebensmittelmarktes an der Uhlandstraße von einem mutmaßlichen Ladendieb verletzt. Der 28-Jährige hatte sich Lebensmittel im Wert von etwa 40 Euro eingesteckt und wollte das Geschäft verlassen. Dabei wurde er vom Ladendetektiv aufgehalten und zur Rede gestellt.

Der Mann wehrte sich und schlug nach dem 40-jährigen Detektiv. In der folgenden Auseinandersetzung wurden beide Beteiligten leicht verletzt.

Anzeige

Gegen den 28-Jährigen Libyer wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

Von fg

Am Langen Weg haben Unbekannte ein Wartehäuschen mit einem Hakenkreuz beschmiert. Die Polizei ermittelt.

28.11.2019

Seit Tagen fahndet die Polizei fieberhaft nach den Juwelendieben, die am Montagmorgen Juwelen von unschätzbarem Wert aus dem Historischen Grünen Gewölbe im Dresdner Residenzschloss gestohlen haben. Jetzt haben die Ermittler 500 000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zu den Tätern oder zur Beute führen. Das ist nicht der einzige Schritt, der die Ermittlungen voran bringen soll.

28.11.2019

Ein beim Diebstahl von Butter erwischter 34-Jähriger hat am Mittwochmorgen in Dresden-Prohlis einen Ladendetektiv bedroht. Nun ermittelt die Polizei.

28.11.2019