Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Küchenbrand an der Cottaer Straße – Bahnverkehr unterbrochen
Dresden Polizeiticker Küchenbrand an der Cottaer Straße – Bahnverkehr unterbrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 28.06.2019
Einsatzkräfte der Feuerwehr, ein Polizist und ein DVB-Mitarbeiter auf der Cottaer Straße. Die Sperrung beeinträchtigte den Straßenbahnverkehr. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

In einer Küche in einem Mehrfamilienhaus in Löbtau ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Gegen 6 Uhr drang Rauch aus der vierten Etage des Hauses an der Cottaer Straße. Die Feuerwehr fand einen Entstehungsbrand in der Küche vor und konnte ihn schnell löschen. Die Bewohner der betroffenen Wohnung kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Cottaer Straße war eine Dreiviertelstunde gesperrt, die Straßenbahnlinien 2 und 7 mussten unterbrochen werden.

Von halk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schreckmoment für einen Busfahrer am Pirnaischen Platz: Weil ein Passant bei Rot die Haltestelle passierte, musste er eine Gefahrenbremsung einleiten. Drei Personen kamen im Bus zu Fall und wurden verletzt.

27.06.2019

Drei Wochen lang soll die Aktion „Respekt durch Rücksicht“ der Dresdner Verkehrspolizei für mehr Umsicht im Straßenverkehr sensibilisieren. Am Mittwoch feierte die Kampagne Bergfest – Zeit für eine Zwischenbilanz.

27.06.2019

Die Dresdner Polizei ist auf der Suche nach einem flüchtigen Radfahrer. Am Dienstag hatte es auf der Marienenbrücke gekracht, als zwei Biker aneinander gerieten und von ihren Rädern stürzten. Einer der beiden rappelte sich schnell wieder auf und fuhr davon.

27.06.2019