Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wohnhaus-Keller am Wölfnitzer Ring abgebrannt
Dresden Polizeiticker Wohnhaus-Keller am Wölfnitzer Ring abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 09.06.2020
Nach Abschluss der Löscharbeiten musste das gesamte Haus noch durch die Feuerwehr belüftet werden. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Am Montag ist es am Wölfnitzer Ring zu einem Kellerbrand gekommen. Als die Berufsfeuerwehr der Wache Löbtau und die Freiwillige Feuerwehr Gorbitz gegen 2.15 Uhr eintrafen, drang dichter Rauch aus den Kellerfenstern eines Wohnhauses. Nach derzeitigem Kenntnisstand brannte eine Kellerbox.

Die Kameraden konnten das Feuer zügig löschen. Dennoch hatte sich der Rauch offene Fenster im Haus verteilt. Ein Bewohner der sechsten Etage wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Nach Abschluss der Löscharbeiten musste das gesamte Haus durch die Feuerwehr belüftet werden. Ersten Ermittlungen zufolge ist eine Couch in Brand gesetzt worden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.

Von rh