Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Jugendlicher Ladendieb verletzt Detektiv
Dresden Polizeiticker Jugendlicher Ladendieb verletzt Detektiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 14.02.2020
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Ein 17-Jähriger hat am Donnerstag einen Ladendetektiv an der Webergasse leicht verletzt. Der 25 Jahre alte Detektiv hatte den Jugendlichen dabei beobachtet, wie er ein Parfüm im Wert von rund 50 Euro einsteckte. Als er ihn darauf ansprach und festhielt, wehrte sich der 17-Jährige. Beide erlitten leichte Verletzungen. Der Jugendliche muss sich nun wegen räuberischem Diebstahl verantworten.

Von DNN

Drei Jugendliche haben am Donnerstag einen 16-Jährigen an der Hans-Grundig-Straße attackiert. Das Trio schlug auf den Jungen ein und ließ erst von ihm ab, als Passanten zu Hilfe eilten.

14.02.2020

Im Mai 2019 tötete ein 55-Jähriger seine zwei Kinder. Die Rettungskräfte, die damals zuerst am Tatort eintrafen, sagten am Donnerstag im Gerichtssaal aus. „Die toten Kinder und die Schreie der Mutter. Ich bekomme heute noch Gänsehaut“, erzählt eine Sanitäterin.

14.02.2020

Von stillem Gedenken zum 13. Februar in Dresden konnte keine Rede sein: Am Rande der Demonstrationen zum 75. Jahrestag der Bombardierung von Dresden hat die Polizei mutmaßlich Pressevertreter an der Arbeit gehindert haben.

14.02.2020