Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker In Dresden-Johannstadt im Aufzug steckengeblieben: Feuerwehr rettet drei Männer
Dresden Polizeiticker

In Dresden-Johannstadt im Aufzug steckengeblieben: Feuerwehr rettet drei Männer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 05.05.2021
Wenn der Aufzug nicht mehr fährt, können Eingeschlossene nur auf Techniker und Feuerwehr warten (Symbolbild).
Wenn der Aufzug nicht mehr fährt, können Eingeschlossene nur auf Techniker und Feuerwehr warten (Symbolbild). Quelle: Christin Klose/dpa
Anzeige
Dresden

Drei Männer sind in der Nacht zu Mittwoch im Aufzug eines Hauses an der Striesener Straße in der Johannstadt steckengeblieben. Einer der Eingeschlossenen bekam daraufhin eine Panikattacke.

Die Feuerwehr rückte an. Nachdem ein Servicetechniker den Aufzug gesichert hatte, stemmten die Einsatzkräfte die Lifttüren auf. Frische Luft und Betreuung beruhigten den Betroffenen. Letztlich konnte alle Eingeschlossenen den Aufzug gegen 2 Uhr in der Nacht unverletzt verlassen.

Von fkä