Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Identität geklärt: 32-jähriger Libyer stirbt nach Kollision mit Straßenbahn
Dresden Polizeiticker Identität geklärt: 32-jähriger Libyer stirbt nach Kollision mit Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 07.02.2019
Der 32-jährige Libyer hatte die einfahrende Bahn offenbar übersehen. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Die Identität des Mannes, der am Mittwochnachmittag bei einem Unfall an der Prohliser Allee ums Leben gekommen ist, ist geklärt. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen 32-jährigen Libyer. Der Mann hatte gegen 15 Uhr an der Haltestelle „Jacob-Winter-Platz“ eine einfahrende Straßenbahn der Linie 1 übersehen und war von der Bahn überrollt worden.

Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 32-Jährigen feststellen. Der Bahnfahrer erlitt einen Schock. Zur Bergung der Leiche musste die Feuerwehr die Bahn anheben. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen, so die Polizei.

Von cg

Mitarbeiter der Verwaltung in Dresden sollen geheime Daten verraten und so Abschiebungen verhindert haben. Deshalb ermittelt nun die Polizei. Unklar ist, ob überhaupt Abschiebungen durch Geheimnisverrat verhindert wurden.

07.02.2019

Ein Fußgänger ist am Mittwochnachmittag von einer Straßenbahn überfahren worden. Der Mann verstarb noch am Unfallort.

06.02.2019

Ein indischer Staatsbürger ist am Montag Opfer eines gewalttätigen Übergriffs an einer Straßenbahnstelle in der Neustadt geworden. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Straftat machen können.

06.02.2019