Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Hakenkreuze in Cotta und Gorbitz aufgetaucht
Dresden Polizeiticker Hakenkreuze in Cotta und Gorbitz aufgetaucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 26.12.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Der Polizei in Dresden sind in den vergangenen Tagen gleich zwei Hakenkreuzschmierereien gemeldet worden. So hatten Unbekannte am Heiligen Abend gegen 19 Uhr zunächst eine Grundstücksmauer am Hebbelplatz sowie einen Stromkasten an der Rennersdorfer Straße/Ecke Hölderlinstraße verunstaltet. Sie sprühten jeweils ein Hakenkreuz auf rote Farbe. Zeugen hatten drei Personen dabei beobachtet und die Polizei informiert. Die Suche der Beamten blieb allerdings erfolglos.

Zudem waren Vandalen am ersten Weihnachtsfeiertag an einer Fußgängerunterführung in Gorbitz am Werk. An die Wände schmierten sie mit weißer Farbe ein Hakenkreuz, eine SS-Rune, den Schriftzug „Sieg Heil“ und die Zahlenkombination „44.88“. Schadensangaben liegen in beiden Fällen noch nicht vor.

Von DNN

Während sich die Besitzer eines Volvo in der Garnisonkirche auf die Weihnachtszeit einstimmten, machten sich die Diebe an dem Wagen zu schaffen. Sie stahlen unter anderem zwei Weihnachtsgeschenke.

26.12.2018

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend musste die Feuerwehr an die Fröbelstraße ausrücken. Dort drohte eine Laterne umzukippen.

26.12.2018

Im Mai rückten die Dresdner Polizei und die Feuerwehr zu einem der größten Einsätze in der jüngeren Geschichte aus: Der zwei Tage dauernden Entschärfung einer Fliegerbombe in Löbtau. In unserem kriminalistischen Rückblick erinnern wir an dieses und andere aufsehenerregende und tragische Ereignisse des Jahres 2018.

25.12.2018