Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Gruppe zieht mit „Sieg Heil“-Rufen über die St. Petersburger Straße
Dresden Polizeiticker Gruppe zieht mit „Sieg Heil“-Rufen über die St. Petersburger Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 11.08.2019
Die Beamten stellten die Gruppe in Höhe der Haltestelle Hauptbahnhof Nord. Quelle: dpa
Dresden

Zeugen informierten in der Nacht zum Samstag die Polizei darüber, dass aus einer lautstarken Gruppe von 12 Personen heraus mehrfach „Sieg Heil“ gerufen worden sei. Die Truppe war kurz nach 1 Uhr auf der St. Petersburger Straße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs.

Die Beamten stellten die Gruppe in Höhe der Haltestelle Hauptbahnhof Nord und machten zwei Tatverdächtige aus. Die beiden Männer im Alter von 24 und 27 Jahren hatte je 1,98 und 2,16 Promille Atemalkohol und müssen sich nun wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

Von fkä

Ein Unbekannter hat einem Schlafenden in der Nacht zum Samstag das Handy geraubt. Als ein Zeuge den Täter ansprach, wurde er bedroht.

11.08.2019

Der Fahrer eines Honda Accord hat am Freitagnachmittag mit seinem Wagen eine gemauerte Garagenwand durchbrochen. Der Mann hatte die Kontrolle über sein Auto verloren.

10.08.2019

Weil er einen Stau umgehen wollte, hat ein 65-Jähriger am Donnerstagmorgen auf der Autobahnzufahrt Dresden-Altstadt gewendet. Weit kam der Peugeot-Fahrer allerdings nicht.

09.08.2019