Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Geldbörsen-Raub in der Dresdner Friedrichstadt – ein Verdächtiger gestellt
Dresden Polizeiticker

Geldbörsen-Raub in der Dresdner Friedrichstadt – ein Verdächtiger gestellt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 17.05.2021
Die Polizei nahm kurz darauf einen 26-jährigen Tunesier fest (Symbolbild).
Die Polizei nahm kurz darauf einen 26-jährigen Tunesier fest (Symbolbild). Quelle: dpa/Patrick Seeger
Anzeige
Dresden

An der Haltestelle Bahnhof Mitte ist bereits am späten Samstagabend eine Frau ihrer Geldbörse beraubt worden. Die 18-Jährige saß gegen 23.15 Uhr mit einer weiteren Person an der Haltestelle, als sich drei Unbekannte näherten. Sie verwickelten das Duo in ein Gespräch. Währenddessen klaute ein Mann die Geldbörse der 18-Jährigen aus deren Handtasche.

Die junge Frau bemerkte den Diebstahl, forderte die Börse zurück und hielt den Täter fest. Der schlug zu und verletzte sie leicht. Ebenfalls leichte Verletzungen trug ein Passant davon, der zu Hilfe eilte.

Die Polizei nahm kurz darauf einen 26-jährigen Tunesier fest, der in Verdacht steht, an der Straftat beteiligt gewesen zu sein. Die Geldbörse, aus der etwas Bargeld entwendet wurde, fand sich auf einem Parkplatz wieder.

Von fkä