Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Geldautomat in Gorbitz gesprengt – Täter erbeuten sechsstellige Summe
Dresden Polizeiticker Geldautomat in Gorbitz gesprengt – Täter erbeuten sechsstellige Summe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 27.02.2019
Der abgesperrte Eingang zur Filiale. Im Inneren liegen Trümmer des Automaten. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Ein Geldautomat der Deutschen Bank ist am frühen Mittwochmorgen in die Luft geflogen. Unbekannte hatten den Automaten in der Filiale am Merianplatz in Dresden-Gorbitz gegen 4.45 Uhr gesprengt und vollständig zerstört.

Die Täter entkamen unerkannt mit einer sechsstelligen Summe Bargeld. Auch die Feuerwehr war vor Ort, weil kurzzeitig Rauch in die Filiale drang. Die Kameraden der Wachen Löbtau und Gorbitz mussten aber nicht eingreifen. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Angaben werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

Von halk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das LKA Sachsen hat eine Warnung für die Faschingszeit herausgegeben. Straftäter würden besonders auf Partys oder in Diskotheken ihre Opfer mit K.O.-Tropfen handlungsunfähig machen.

26.02.2019

Aus einem auf dem Hafengelände an der Magdeburger Straße abgestellten Anhänger klauten Einbrecher wertvolles Gastrozubehör und Warmhalteplatten. Der Stehlschaden summiert sich auf mehr als 10.000 Euro.

26.02.2019

Zwei Flachbildschirme, Bargeld und eine Geldbörse ließen Einbrecher in der Nacht zum Montag aus einem Sportcasino in Dresden-Leuben mitgehen.

26.02.2019