Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Gartenlaube an der Leipziger Straße brennt aus
Dresden Polizeiticker Gartenlaube an der Leipziger Straße brennt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:47 24.12.2018
Die Laube wurde bei dem Feuer fast komplett zerstört. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Beim Brand seiner Gartenlaube an der Leipziger Straße ist am späten Sonntagabend der Pächter des Gartens verletzt worden. Der Mann kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Der Brand war gegen 23.30 Uhr in dem Holzhäuschen auf Höhe des Alexander-Puschkin-Platzes ausgebrochen.

Gartenlaube an der Leipziger Straße brennt nieder

Mit Wasser und Schaum bekämpften Feuerwehrleute der Wache Alberstadt das Feuer. Im Einsatz war auch ein Großtanklöschfahrzeug, da in der Nähe der Kleingartensparte kein Hydrant zu finden war. Trotzdem brannte die Laube fast komplett nieder. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt.

Von rh

Erneut haben sich Dresdner Fußballfans daneben benommen. Vor dem Sieg ihrer Mannschaft in Duisburg versuchten um die 200 Dynamo-Anhänger, den Eingangsbereich zu durchbrechen.

23.12.2018

Nachdem der Zigarettenautomat gesprengt und der Täter mit Geld und Kippen geflohen war, nutzten andere die Gunst der Stunde. Ein Zeuge beobachtete, wie drei weitere Personen sich bedienten.

23.12.2018

Nicht gerade leise ging ein Einbrecher vor, der in der Nacht zum Sonntag in einen Stand des Dresdner Striezelmarkts eingestiegen war. Der Sicherheitsdienst hörte ihn poltern und verständige die Polizei.

23.12.2018