Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fußballfans attackieren Flüchtlings-Großzelte in Dresden
Dresden Polizeiticker Fußballfans attackieren Flüchtlings-Großzelte in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 10.10.2015
Die Großzelte an der Gutzkowstraße wurden mit Pyrotechnik beworfen. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Nach dem Sachsenpokal-Spiel haben Fußballfans am Freitagabend die drei Großzelte für Flüchtlinge an der Gutzkowstraße attackiert. Wie die Polizei mitteilte, bewarfen etwa 20 Personen die Zelte mit Pyrotechnik. In der Unterkunft sei jedoch nach bisherigem Erkenntnisstand niemand verletzt worden. Sofort eingesetzte Polizeibeamte konnten die Angreifer noch vor Ort stellen. Sie werden sich nun wegen Landfriedensbruch verantworten müssen.

An der Schnorrstraße fingen die Einsatzkräfte etwa 50 weitere Personen ab, die laut Polizeiangaben augenscheinlich das gleiche Ziel hatten. Aus der Gruppe heraus wurden Beamte attackiert, die in einem zivilen Einsatzfahrzeug saßen. Die Angreifer traten gegen das Fahrzeug und schlugen eine Seitenscheibe ein. Die Beamten blieben unverletzt. Die Personalien der 50 Personen wurden aufgenommen. Die Polizei ermittelt nun.

ttr

Ein brennender Lastwagen hat in der Nacht zum Donnerstag auf der A4 in Richtung Chemnitz für Behinderungen gesorgt. Nach Angaben der Polizei musste die Autobahn bei Dresden während der Löscharbeiten für eine Stunde gesperrt werden.

08.10.2015

Im Zuge der Kontrolle eines 19-jährigen Radfahrers stellten Polizeibeamte in der vergangenen Nacht in Dresden-Seidnitz verschiedenen Betäubungsmittel sicher.

07.10.2015

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch vier Molotowcocktails auf eine Schule in Dresden-Prohlis geworfen. In dem Gebäude an der Boxberger Straße sollen Flüchtlinge untergebracht werden. Feuer brach nicht aus.

07.10.2015