Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fünf Unbekannte greifen 25-Jährigen an Dresdner Haltestelle an
Dresden Polizeiticker Fünf Unbekannte greifen 25-Jährigen an Dresdner Haltestelle an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 20.01.2019
Der 25-jährige Geschädigte wurde bei dem Übergriff an der Dresdner Straßenbahnhaltestelle leicht verletzt. Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Archiv
Anzeige
Dresden

Fünf bisher unbekannte Männer haben einen betrunkenen 25-Jährigen in der Nacht zum Samstag in Dresden-Gorbitz bedroht und ihm 300 Euro entwendet. Bei dem Vorfall an der Haltestelle Amalie-Dietrich-Platz wurde der Mann leicht verletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach eigenen Angaben wurde der 25-Jährige gegen 2 Uhr zunächst von einem arabisch aussehenden Mann um eine Zigarette gefragt. In der Folge kam es zu einer Auseinandersetzung, zu der vier weitere ausländisch aussehende Menschen hinzu kamen. Sie forderten die Herausgabe des Geldes.

Aus Angst warf der 25-Jährige den Männern die Geldbörse vor die Füße, hieß es weiter. Die Täter flüchteten mit dem Bargeld.

Von RND/DNNonline

Anzeige