Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Dresden-Lockwitz
Dresden Polizeiticker Fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Dresden-Lockwitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 09.09.2015

Ein 71-Jähriger war mit seinem blauen Pkw Renault gegen 16 Uhr auf der Dohnaer Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs. In Höhe der Dynamo-Tankstelle bog er nach links in Richtung Tankstelle ein. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden roten Opel.

Der Renault-Fahrer sowie seine zwei Mitinsassen, darunter ein elfjähriger Junge, wurden dabei schwer verletzt. Der 41-jährige Opelfahrer sowie ein 50-jähriger Beifahrer wurden ebenfalls schwer, zwei weitere Insassen leicht verletzt.

Die Dohnaer Straße musste im Zuge der Unfallaufnahme zwischen Michaelisstraße und Lockwitztalstraße voll gesperrt werden.

jaja

Die Einbruchsserie in Wohnungen im Dresdner Osten und Süden geht immer weiter. Wie die Beamten am Montag mitteilten, hatten es Einbrecher in den vergangenen Tagen auf fünf weitere Wohnungen abgesehen.

09.09.2015

Die Einbruchsserie in Dresden reißt nicht ab. Eher scheinen die Täter noch einen Zahn zuzulegen. In den Abend- und Nachtstunden am Freitag und Sonnabend nahm die Polizei allein 13 Fälle auf, in denen Diebe in Häuser eingestiegen waren und teils beträchtliche Bargeldbestände sowie Münzen und Schmuck stahlen.

09.09.2015

Einen Feueralarm am Hauptbahnhof Dresden haben Bauarbeiter am Freitag gegen 15 Uhr ausgelöst. Im Keller des Bahnhofs werkelten die Mitarbeiter an einer Baustelle und riefen hierbei einen Fehlalarm hervor, teilte Bahn-Sprecherin Änne Kliem mit.

09.09.2015