Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mit Messer bedroht: Dresdnerin flüchtet mit Tochter vor Ex-Freund
Dresden Polizeiticker Mit Messer bedroht: Dresdnerin flüchtet mit Tochter vor Ex-Freund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 12.01.2020
Die Polizei konnte den Mann noch in der Wohnung in Dresden festnehmen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Dresden

Eine 43-Jährige ist am Freitag in Dresden von ihrem Ex-Partner bedroht worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Mann in die Wohnung der Frau an der Paulstraße gekommen, wo es zum Streit kam – auch die kleine Tochter der beiden war da.

Demnach wurde der 21-Jährige gegenüber seiner ehemalige Partnerin handgreiflich. Anschließend habe er ihr das Handy und Dokumente der 19 Monate alten Tochter gestohlen. Die Frau flüchtete mit dem kleinen Mädchen aus der Wohnung und suchte bei ihrer Mutter Schutz. Gemeinsam riefen sie die Polizei.

Die Beamten nahmen den 21-Jährigen noch in der Wohnung der Frau vorläufig fest. Er wurde am Sonnabend dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Von RND/iro

Das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Dresden ist am Freitagabend aus bislang unklarer Ursache zum Teil eingestürzt. Mehrere Menschen waren vorübergehend in ihren Wohnungen eingeschlossen, wie die Feuerwehr am Abend mitteilte. Verletzt wurde aber niemand.

11.01.2020

An der Reicker Straße erfasste ein Mercedes-Benz eine Radfahrerin – wahrscheinlich mit hoher Geschwindigkeit. Die Radfahrerin wurde dabei meterweit durch die Luft geschleudert. Sie starb noch am Unfallort.

10.01.2020

Am Donnerstagabend konnte eine mutmaßliche Drogendealerin festgenommen werden. Nach mehreren Hinweisen erwirkte die Polizei einen Durchsuchungsbefehl für die Wohnung der 39-Jährigen an der St.-Petersburger Straße.

10.01.2020